Bergsteigen im Allgäu

Bergsteigen im Allgäu
Bergsteigen im Allgäu

Die Region um Füssen verzaubert durch ihre wunderschöne Landschaft mit den zahlreichen, glasklaren Seen, grünen Wiesen und Wäldern und natürlich durch die prächtigen Allgäuer Alpen. Hier findet man viele attraktive Ziele, die dazu einladen die Bergschuhe zu schnüren und den Rucksack zu packen, um dann oben auf den Gipfeln die traumhaften Aussichten zu genießen.

Bergsteigen in den Allgäuer Alpen erfreut sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, man findet hier sowohl leichte Bergwanderwege, die jeder bewältigen kann, als auch richtig ambitionierte Strecken, die bis ganz nach oben auf die Gipfel führen. Wer will kann die Berge vom Tal aus vollkommen selbstständig "bezwingen", wer es dagegen bequemer haben möchte, den bringen die Bergbahnen hoch hinauf zu attraktiven Wanderzielen.

Wie wäre es mit einer Bergtour zum Säuling? Dieser imposante Gipfel thront majestätisch über der gesamten Landschaft von Füssen und Schwangau mit den weltberühmten Märchenschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau. Von seinem Gipfel aus, in 2047 Metern Höhe, erhält man phantastische Ausblicke über das gesamte Voralpenland. Konditionsstark sollte man allerdings sein, wenn man den Säuling bewältigen will, denn der Anstieg ist lang und teilweise auch recht steil. Von den Parkplätzen in Hohenschwangau geht es dabei zum Schloss Neuschwanstein und weiter über die Marienbrücke und den Wasserleitungsweg bis hoch hinauf auf den Gipfel.

Bergtouren auf den Aggenstein im Tannheimer Tal oder den Breitenberg, den Hausberg Pfrontens, sind ebenfalls sehr beliebt und durchaus herausfordernd. Wer es dagegen gemütlicher mag, findet in der Region um Füssen viele attraktive Bergwanderwege, die relativ leicht zu bewältigen sind. Sie führen durch eine atemberaubend schöne Naturlandschaft und am Wegesrand stehen häufig gemütliche Hütten, die zur Einkehr und zur Stärkung bei Allgäuer Spezialitäten einladen. Eine Empfehlung ist hier der Salober-Rundweg, der vom Alatsee aus bis zur urigen Salober Alp führt. Zwischendurch kommt man am Aussichtspunkt "Vierseenblick" vorbei und kann seinen Blick über Weißensee, Hopfensee, Alatsee und den Forggensee schweifen lassen.

Vielfältiges Bergwandern oder richtiges Bergsteigen - in der Region um Füssen in den Allgäuer Alpen kommt jeder, der die Berge liebt, voll auf seine Kosten und findet jede Menge Abwechslung.

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit

Stadt FüssenImpressumSitemapGoogle
Copyright © 2017, Tourismus in Füssen
Alle Rechte vorbehalten.